Bregenzer Wald

Wandern erfreut sich in allen Altersgruppen großer Beliebtheit. Das gemächliche oder flotte Gehen regt Körper und Geist an. Die Stille der Berge, das Farben- und Formenspiel der Natur, die herrlichen Ausblicke sind für viele Menschen eine willkommene Abwechslung zum schnellen und lauten Alltag.

„eine Wohltat fürs Auge – und für die Seele“ – sind die Bregenzer Wälder und Landschaften.

Eine wohlgeformte Kombination aus sanften Hügeln, weiten Ebenen, romantischen Flusstälern und imposanten Gipfeln. Ideal für Bewegungsfreudige und Naturgenießer.

Für die verschiedensten Ansprüche und Schwierigkeitsgrade bietet der Bregenzer Wald tolle Wandertouren, Spaziergänge oder sportliche Bergtouren an.
Es ist garantiert für jeden etwas dabei.

Tourenplanung:

…zum schönsten Aussichtsgipfel – im vorderen Bregenzerwald auf die Winterstaude

So viel vorweg: Es wird eine großartige Schautour.

Wir starten in Bezau. Mit der Seilbahn geht’s für alle nach oben.

Für die geübten und sportlichen geht es von Baumgarten bis zur Stongerhöhealpe in leichtem Auf und Ab los. Wir haben ausreichend Zeit den Ausblick auf dem tollen Panoramaweg zu genießen. Dann wird es etwas anstrengender bis zur Stongerhöhe zum Hasenstrick (100m am Seil entlang, erfordert Trittsicherheit) über einen steilen Grashang steigen wir hinauf zum kreuzgeschmückten Gipfel (1877) der Winterstaude.  Wir schauen bis zum Bodensee und entdecken all die wanderbaren Gipfel des Bregenzerwaldes: Diedamskopf, Kanisfluh, Mittagspitze.

Wenn die Geübten die Winterstaude erreicht haben, kann die Tour ausgedehnt werden Richtung Niedere oder zum Sonderdach bis zur Mittelstation: Gehzeit ca. 4-6h, max. 600 Höhenmeter.

Für Nichtgeübte und Familien bietet sich der Panoramaweg  (ca. 2 h) an. Die Strecke kann jederzeit ausgedehnt werden, indem man von oder bis zur Mittelstation läuft 1h bzw. 2h. Hier ist ein schöner Kinderspielplatz, wo die Kinder sich austoben können, bevor es mit der Bahn wieder abwärts geht.

 Bitte nehmt ein Vesper und ausreichend Getränke für zwischendurch mit.

                                                                                    

Anmeldung:

Martina Felber 07961 / 55886 email

Details:

Termin: Samstag 21. September 2019
Leistung: Fahrt im modernen Fernreisebus incl. Betreuung, geführte
Wanderungen
Abfahrt: Pfahlheim 6.00 Uhr Omnibus Köppel
Eigenzell 6.15 Uhr Bushaltestelle Kindergarten
Ellwangen 6.30 Uhr Schießwasen
Rückkehr: gegen 20:30 Uhr in Ellwangen
Wer kann mit ? Alle, die sich die beschriebenen Touren zutrauen
Preis: Erwachsene 31,00 € (Miglieder 27,00 €)
Kinder bis 13 J. 12,00 € (Mitglieder 10,00 €)

Alternativprogramm bei schlechtem Wetter:
Der Termin findet auch bei schlechtem Wetter statt!
Wir werden dann ein Alternativ-Programm in der Region dort anbieten.

Anmeldeformular

Kontakt

 

Ski-Club
Virngrund Eigenzell e.V.

Eduard-Merz-Weg 4
73479 Ellwangen

mail@skiclub-eigenzell.de

Facebook

 
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können.