Erlebnis Wandern im Wandergebiet Golm / Montafon

Der Erlebnisberg Golm liegt inmitten der atemberaubenden Bergkulisse des Rätikons und zählt zu einem der schönsten Wandergebiete überhaupt.

Egal, ob familienfreundlicher Wanderpfad oder anspruchsvoller Höhenweg – am Golm findet jeder eine ideale Möglichkeit, um die faszinierende Bergwelt zu erkunden.

Speziell für die Bedürfnisse von Kindern gibt es auf Golmi’s Forschungspfad viel zu entdecken und zu erleben. Abwechslung zum Wandern bieten die 7 neu erstellten Waldrutschen oder der Alpine- Coaster. Der Familien-Wanderweg verbindet Spielen und Wandern.

Tourenplanung:

Wunderschöne Wanderungen mitten in der Gebirgskette Rätikon mit atemberaubendem Panorama ab der Bergstation Grüneck (1890 m).

Wir starten gemeinsam auf dem Golmer Höhenweg zur Lindauer Hütte, wo gemeinsam Rast gemacht werden kann

Strecke 1: 13,5 km, Gehzeit ca 5-6 h, Schwierigkeitsgrad schwer

Diese Tour geht am Grad entlang Golmer Joch (ca.30 Minuten recht steil). Dafür wirst du dort schon mit der ersten schönen Aussicht zu den Drei Türmen belohnt. Der weitere Weg führt zur Geißspitze, in der die Drei Türme zum Greifen nah sind. Der zu empfehlende Kaiserschmarren kann dann bei unserer Rast in der Lindauer Hütte genossen werden bevor es durchs Gauertal nach Latschau abwärts geht.

Strecke 2: 11 km, Gehzeit 4 h Schwierigkeitsgrad mittel

Die Seentour ist eine gemütliche und aussichtsreiche Montafoner Wanderung am Fuße der mächtigen Drei Türme im Rätikon. Hier lernst Du die 3-Stufen-Landwirtschaft des Montafons kennen. Nach kurzem Anstieg Richtung Latschälpe zur Lindauer Hütte, kann hier der Alpengarten besichtigt werden. Anschließend beginnt der Abstieg durch das Gauertal nach Latschau.

Es wurde ein künstlerisch inszenierter Themenweg mit 13 Skulpturen entworfen, die über die Lebens- und Arbeitsweisen, die Geschichten aus dem Montafon und von der Alpkultur erzählen. QR-Codes und „Muntafuner Originale“ helfen dir dabei. (QR-Codes scannen und Karte auf Dein Handy laden).

Strecke 3: 3 km Golmis Forschungspfad mit dem Waldrutschenpark, Schwierigkeitsgrad leicht

Talabwärts bis nach Matschwitz erforschst du mit 21 Erlebnis-Stationen zum Drehen, Ziehen, Schieben und Drücken die Natur- und Bergwelt. Danach verkürzen dir 7 unterschiedliche Waldrutschen den 3 km langen Wanderweg und versprechen jede Menge Spaß beim Abwärtslaufen. (Bahnkarte gilt mehrmals). Wer immer noch nicht genug hat kann gegen Aufpreis den Alpincoaster zur rasanten Fahrt genießen.

Hinweise zu Covid-19

Anmeldung:

Martina Felber 07961 / 55886 email

Details:

Termin: Samstag 19. September 2020
Leistung: Fahrt im modernen Fernreisebus incl. Betreuung, geführte
Wanderungen
Abfahrt: Pfahlheim 5.30 Uhr Omnibus Köppel
Eigenzell 5.45 Uhr Bushaltestelle Kindergarten
Ellwangen 6.00 Uhr Schießwasen
Rückkehr: gegen 20:00 Uhr in Ellwangen
Wer kann mit ? Alle, die sich die beschriebenen Touren zutrauen
Preis: Erwachsene 31,50 € (Miglieder 27,50 €)
Kinder bis 13 J. 11,00 € (Mitglieder 13,00 €)

Alternativprogramm bei schlechtem Wetter:
Der Termin findet auch bei schlechtem Wetter statt!
Wir werden dann ein Alternativ-Programm in der Region dort anbieten.

Hier gehts zum Anmeldeformular: 

Anmeldeformular
Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können.